Notice: Undefined variable: menu_list in /home/panachec/public_html/blvforschungsbericht/wp-content/themes/BLV/templates/menu/lang-menu.php on line 25
  • de
  • fr
  • it
  • en

Forschung in Zahlen

In den Jahren 2012–2016 wurden vom BLV sowie den beiden Vorläufereinheiten BVET und der Abteilung Lebensmittelsicherheit des BAG etwas mehr als 28 Millionen Franken für die Forschung ausgegeben. Mit den Mitteln wurden Forschungsprojekte aller Bereiche des BLV unterstützt.

Die Forschungsstatistik basiert auf den Zahlen der Forschungsdatenbank ARAMIS. Die Berichtsperiode 2012—2016 erstreckt sich über fünf Jahre im Gegensatz zu der Vorperiode, die lediglich vier Jahre umfasste. Die Ausgaben für die Forschungsprojekte sind in der aktuellen Berichtsperiode um 3 Millionen Franken gestiegen. Umgerechnet auf die pro Jahr der Forschung zur Verfügung stehenden Mittel, ist es jedoch eine Reduktion um jährlich knapp 1 Million Franken. Ein Teil der Reduktion erklärt sich mit der Änderung der Reporting Praxis im Zusammenhang mit der Fusion der Abteilung Lebensmittelsicherheit des BAG und dem BVET zum BLV im Jahr 2014. Zudem wurde mit dem Sparauftrag 2014 das Forschungsbudget gekürzt.

Die für die Forschungsperiode 2012–2016 verwendeten finanziellen Mittel sind in Forschungsaktivitäten in den Fachgebieten Tiergesundheit, Tierschutz, Artenschutz im internationalen Handel, Stiftung Forschung 3R sowie Lebensmittelsicherheit und Ernährung investiert worden. Zum Fachgebiet Tiergesundheit zählen auch Projekte aus dem Gebiet «Veterinary Public Health». Die statistische Aufteilung in Projekte der Lebensmittelsicherheit und der Ernährung erfolgte erst mit der Bildung des BLV.

Die Stiftung Forschung 3R (Replace, Reduce, Refine) unterstützt Forschungsvorhaben mit dem Ziel, Tierversuche durch Ersatzmethoden zu vermeiden, durch Reduktion der Versuche und Versuchstiere pro Versuch zu vermindern oder durch geringere Belastung für die Tiere während des Versuchs zu verbessern. Die Stiftung wird finanziell zu gleichen Teilen durch Beiträge des Bundes (BLV) und der Interpharma getragen.

Die Aufwendungen in absoluten Zahlen und die prozentuale Verteilung auf die einzelnen Fachgebiete sind in der Tabelle dargestellt. Zum Vergleich sind die Werte der Jahre 2008–2011 dargestellt. Im Vergleich zur Vorperiode sind die Aufwendungen im Fachgebiet Tiergesundheit gesunken, im Fachgebiet Tierschutz hingegen stark angestiegen. Die ausgewiesene Reduktion der Ausgaben im Fachgebiet Lebensmittelsicherheit in den Jahren 2014 und 2015 erklärt sich einerseits damit, dass nach der Fusion zum BLV sich die neuen Forschungsstrukturen zuerst etablieren mussten. Andererseits ist dieser scheinbare Rückgang auch in der Reportingpraxis begründet, die erst im Hinblick auf die neue Ressortforschungsperiode 2017—2020 vollständig angepasst wurde. Im Fachgebiet Stiftung Forschung 3R nahmen die Aufwendungen leicht zu.

 

Aufwendungen für Forschung nach Fachgebieten in 1000 Franken